Presse - Übersicht

Beitrag im Intranet der MC-Bauchemie erschienen

 

Endlich "rauchfrei" - Erster Raucher-Entwöhnungs-Kurs erfolgreich absolviert

Am 15. Oktober 2014 startete der erste Raucher-Entwöhnungs-Kurs bei der MC in Bottrop. Sechs Kollegen, allesamt jahrelange Raucher, nahmen daran teil und absolvierten die acht Sessions à 1,5 Stunden. Durch den Kurs führte der Bottroper Diplom-Psychologe Thomas Dopatka. Mit positiven Ergebnissen: Alle Teilnehmer schafften es, die Finger vom Glimmstängel zu lassen.

"Ziel des Kurses ist, den Teilnehmern Tipps und Tricks und Kompetenzen zu vermitteln, damit sie den Rauchstopp eigenständig durchführen und anschließend dabei bleiben", erklärt Diplom-Psychologe Dopatka.

Dabei bietet der Kurs eine Vielzahl verschiedener Unterstützungen. In den ersten Stunden erhielten die Kursteilnehmer Basis-Informationen zum Thema Rauchen und dem rauchfreien Leben. Insbesondere die ganz persönliche Haltung des Rauchers zu seiner Zigarette und der dazugehörigen, ganz persönlichen "Pro" und "Contras" für die angestrebte Rauchfreiheit wurden erarbeitet und dadurch der Rauchstopp vorbereitet. Dazu gehörte auch, dass sich die Kursteilnehmer ihre persönlichen wichtigen Beweggründe für die geplante Rauchfreiheit noch einmal mal gründlich vor Augen führten. Gut ausgerüstet mit den gewonnenen Kenntnissen entschieden sie sich dann, wie es weitergeht - weiterhin rauchend oder rauchfrei. "Keiner wurde zur Entscheidung getrieben, ein Rauchstopp war kein Muss", so Dopatka. Alle entschieden sich jedoch in der Mitte des Kurses für das Aufhören - und haben es bisher auch nicht bereut.

In der zweiten Hälfte des Kurses stand die Stabilisierung der frischen Nichtraucher im Vordergrund der Kursarbeit. Sie sprachen über ihre Erfahrungen mit dem Rauchstopp und lernten u. a. Verhaltensalternativen sowie Tipps zur Rückfallprophylaxe. Zu guter Letzt fühlte sich jeder Kursteilnehmer gut gerüstet, auch in Zukunft dauerhaft ein rauchfreies Leben zu führen.

"Ich habe mir gesagt, wenn ich es hier nicht schaffe, dann schaffe ich es nie", ein MC-Mitarbeiter aus dem Prozessmanagement, der schon einige Male versucht hatte, mit dem Rauchen aufzuhören. In der Gruppe und unter professioneller Anleitung sei es ihm leichter gefallen. "Zusammen mit netten Kollegen ist der Antrieb stärker. Man kann sich gegenseitig unterstützen und bestärken.". Letztendlich spüre man die positive Wirkung des Nicht-Rauchens nicht nur gesundheitlich, sondern auch im Geldbeutel.

Alle Mitarbeiter (insgesamt 6) der MC-Bauchemie, die am Raucher-Entwöhnungs-Kurs teilnahmen, beendeten ihn erfolgreich rauchfrei. Ein weiterer Kurs ist für 2015 bereits in Planung.